Aufräumarbeiten

Es gibt in der Traumschule jede Menge Material: Aktionsmaterial, Infomaterialien, jede Menge allgemein nützliche Gegenstände, Baumaterialien, einiges eher nutzloses und auch Müll.

Manche wollten hier schon unterschiedslos alles wegwerfen und entsorgen, inklusive Infomaterial und Aktionsmaterialen. Und die Geschichte und den eigentlichen Zweck der Traumschule am besten noch gleich mit.

Ein großer Teil des Materials hier ist für den Offenen Raum da, für Aktionen, dient als Rohmaterial und Baumaterial für Werkstätten und Projekte. Erhalt, Wiederverwendung und kreative Nutzung sind angesagt, auch aus ökologischen Gründen.

Es wird also sortiert und nicht planlos weggeworfen — für Sperrmüllabfuhr und Recyclinghof bleibt immer noch mehr als genug übrig.